Angebote zu "Digital" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

BIM und Recht
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Building Information Modeling (BIM) ist weiterhin dabei, das Bauen in Deutschland zu verändern, indem es alle projektrelevanten Daten laufend digital erfasst, verknüpft und dreidimensional abbildet.Die sich daraus ergebenden neuen Formen der Zusammenarbeit, von neuen Verantwortlichkeiten und Pflichten wirken sich direkt auf die rechtlichen Beziehungen der Beteiligten aus.Die Autoren stellen die Problemfelder dar und zeigen Lösungen auf. Sie haben bereits internationale Erfahrung im Bereich von BIM-Projekten gesammelt, u.a. haben sie bei der Erarbeitung von Besonderen Vertragsbedingungen für BIM (BIM-BVB) mitgewirkt.Neu in der 2. Auflage:- neue technische Normen für das digitale Planen und Bauen- neue Leistungsbilder für wesentliche Fachdisziplinen der Planung- abgesicherte Standards durch Muster für AIA, BAP, Modellierungsrichtlinien- neues Bauvertragsrecht und BIM- Erfahrungen aus diversen BIM-Projektbeauftragungen- aktuelle Trends zu kollisionsarmer Planung, BIM to field, as-built-Varianten und BIM im FM.Die Autoren erläutern u.a. - Vertragsabwicklung - Leistungsbeschreibung - Objektplanung und BIM-Koordination - Der BIM-Manager - Auswirkung auf Verträge mit ausführenden Unternehmen - HOAI und BIM - Haftungsfragen - Datenschutz und Urheberrecht - Vergaberechtliche Fragen - BIM und das öffentliche Recht - Beispiel eines Projektabwicklungsplans und BIM-BVB - Vertragsklauseln für PlanerverträgeHerausgeber:Prof. Dr. Klaus Eschenbruch ist Rechtsanwalt in Düsseldorf, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen bei dem Lehrstuhl für Baubetrieb und Projektmanagement mit dem Lehrschwerpunkt Bauvertragsmanagement, Fachanwalt für Steuerrecht und vereidigter Buchprüfer sowie Mitglied der AHO-Fachkommission Projektsteuerung. Prof. Stefan Leupertz, Schiedsrichter, Schlichter, Adjudikator, Richter des VII. Zivilsenats (Bausenat) des Bundesgerichtshofs a.D., Honorarprofessor für Bauvertragsrecht an der TU Dortmund, Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität Marburg und Herausgeber und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum privaten Baurecht.Autoren:Dr. Jörg L. Bodden, Rechtsanwalt, Düsseldorf, Dr. Robert Elixmann, Rechtsanwalt, Düsseldorf, Prof. Dr. Klaus Eschenbruch, Rechtsanwalt in Düsseldorf, Honorarprofessor an der RWTH Aachen, Dr. Alexander Fandrey, Rechtsanwalt, Düsseldorf, Dr. Johannes Grüner, Rechtsanwalt, Düsseldorf, Dr. Gerrit Hömme, Rechtsanwalt, Düsseldorf, Dr. iur. Alexander Kappes M. Sc., Lehrbeauftragter an der HfT Stuttgart und der Bergischen Universität Wuppertal, Univ.-Prof. Hans Lechner, Hans Lechner ZT GmbH, Wien, Prof. Stefan Leupertz, Schiedsrichter, Schlichter, Adjudikator, Richter am BGH a.D., Honorarprofessor für Bauvertragsrecht an der TU Dortmund, Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität Marburg, Dr.-Ing. Thomas Liebich, AEC3 Deutschland GmbH, Geschäftsführer, München, Sören Segger, Rechtsanwalt, Düsseldorf, Dr. Jan Tulke, planen-bauen 4.0 GmbH, Geschäftsführer, Berlin.Aus den Besprechungen der Vorauflage:"Das vorgelegte Werk bietet einen umfassenden Überblick über sämtliche Aspekte des BIM-Einsatzes, und zwar ausgehend vom Tatsächlichen hin zu den rechtlichen Aspekten. Als Fazit lässt sich festhalten, dass "BIM und Recht" zu den Werken zählt, um deren Anschaffung man bei der ernsthaften Beschäftigung mit BIM nicht herumkommt." Rechtsanwältin und WirtschaftsmediatorinDr. jur. Barbara Schellenberg, Limburg a.d. Lahn, in: Baurecht 10/16

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Spur des Realen oder Konstruktion?
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Einzug des Digitalen gilt als eine Zäsur in der Mediengeschichte. Einer verbreiteten Auffassung zufolge verwischen die Neuen Medien zunehmend die Differenz zwischen Wirklichkeit und Simulation, zwischen Realität und Fiktion. Von einer Krise der Repräsentation ist die Rede. Eine Vorreiterrolle scheint dabei die grenzenlos manipulierbare digitale Fotografie zu spielen, vermutlich weil ihrer Vorgängerin - der analogen Fotografie - bisher ein besonderer Wirklichkeitsbezug eigen zu sein schien, der nun - so die Argumentation - durch die neuen Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung und Bildproduktion unwiederbringlich zerstört wird. Aber ist das so? In der vorliegenden Arbeit wird exemplarisch am 'neuen' Medium der digitalen Fotografie untersucht, ob und wie sich ihr Bezug zum Realen im Vergleich zu ihrem analogen Gegenstück verändert hat. Darüber hinaus soll deutlich gemacht werden, dass das, was sich theoretisch über das Phänomen der Fotografie sagen lässt, auch für allgemeine medientheoretische Fragen nutzbar gemacht werden kann. Eine solche Frage wäre etwa, ob der Wirklichkeitsbezug von Medien einfach anhand der Unterscheidung analog/digital bestimmt werden kann.Betrachtet man die digitale Fotografie im Vergleich zu ihrer analogen Vorgängerin, so besteht eine der wesentlichen Veränderungen in der nahtlosen Eingliederung der Fotografie in den digitalen Medienverbund, was zu einem Verlust ihrer strukturellen Eigenständigkeit geführt hat. Der Auffassung, dieser Identitätsverlust führe zu einem Ende der fotografischen Evidenz und damit zum Ende der Fotografie überhaupt, wird im Rahmen dieser Arbeit widersprochen, indem verschiedene Theorien herangezogen werden, die die Bedeutung von Zeichen von ihren Funktionen und Verwendungsweisen und nicht von ihrem ontologischen Status abhängig machen. Anhand von anti-repräsentationalistisch ausgerichteten medientheoretischen Ansätzen wie der Remediatisierungsthese von Bolter und Grusin und insbesondere der Transkriptivitätstheorie von Ludwig Jäger soll gezeigt werden, dass kulturelle Semantiken letztlich durch die komplexen Verfahren entstehen, mit denen Zeichen und Medien wechselseitig aufeinander Bezug nehmen. Darüber hinaus beleuchtet die Arbeit das Wechselverhältnis zwischen dem fotografischen Spurenparadigma und der Wissenschaftsgeschichte des 19. Jahrhunderts und berücksichtigt auch die diskursanalytische Theorietradition.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Spur des Realen oder Konstruktion?
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Einzug des Digitalen gilt als eine Zäsur in der Mediengeschichte. Einer verbreiteten Auffassung zufolge verwischen die Neuen Medien zunehmend die Differenz zwischen Wirklichkeit und Simulation, zwischen Realität und Fiktion. Von einer Krise der Repräsentation ist die Rede. Eine Vorreiterrolle scheint dabei die grenzenlos manipulierbare digitale Fotografie zu spielen, vermutlich weil ihrer Vorgängerin - der analogen Fotografie - bisher ein besonderer Wirklichkeitsbezug eigen zu sein schien, der nun - so die Argumentation - durch die neuen Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung und Bildproduktion unwiederbringlich zerstört wird. Aber ist das so? In der vorliegenden Arbeit wird exemplarisch am 'neuen' Medium der digitalen Fotografie untersucht, ob und wie sich ihr Bezug zum Realen im Vergleich zu ihrem analogen Gegenstück verändert hat. Darüber hinaus soll deutlich gemacht werden, dass das, was sich theoretisch über das Phänomen der Fotografie sagen lässt, auch für allgemeine medientheoretische Fragen nutzbar gemacht werden kann. Eine solche Frage wäre etwa, ob der Wirklichkeitsbezug von Medien einfach anhand der Unterscheidung analog/digital bestimmt werden kann.Betrachtet man die digitale Fotografie im Vergleich zu ihrer analogen Vorgängerin, so besteht eine der wesentlichen Veränderungen in der nahtlosen Eingliederung der Fotografie in den digitalen Medienverbund, was zu einem Verlust ihrer strukturellen Eigenständigkeit geführt hat. Der Auffassung, dieser Identitätsverlust führe zu einem Ende der fotografischen Evidenz und damit zum Ende der Fotografie überhaupt, wird im Rahmen dieser Arbeit widersprochen, indem verschiedene Theorien herangezogen werden, die die Bedeutung von Zeichen von ihren Funktionen und Verwendungsweisen und nicht von ihrem ontologischen Status abhängig machen. Anhand von anti-repräsentationalistisch ausgerichteten medientheoretischen Ansätzen wie der Remediatisierungsthese von Bolter und Grusin und insbesondere der Transkriptivitätstheorie von Ludwig Jäger soll gezeigt werden, dass kulturelle Semantiken letztlich durch die komplexen Verfahren entstehen, mit denen Zeichen und Medien wechselseitig aufeinander Bezug nehmen. Darüber hinaus beleuchtet die Arbeit das Wechselverhältnis zwischen dem fotografischen Spurenparadigma und der Wissenschaftsgeschichte des 19. Jahrhunderts und berücksichtigt auch die diskursanalytische Theorietradition.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Street Art
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

An insider's guide to discovering the world's best urban art. From amazing wall murals to Banksy's stencils and Invader's mosaics, we showcase 140 creative hotspots across 42 cities and tell you how to find them, as well as introduce pioneering artists and interview those who shaped the movement.Street art is now present in almost every city, town and village in the world, from Aachen to Zwolle. Its true audience is measured in the billions. And given that the first record of homo sapiens painting on walls is thought to date back around 40,000 years, it's surprising that street art has taken so long to flourish.Today, the proliferation of legal walls and organised festivals around the world makes it possible to encounter thought-provoking, transformative art in the most unexpected of places.This visual guide to the world of street art takes in the scene in over 40 cities and includes interviews with some of the most prolific and well-known street artists, including Blek le Rat, FAILE and Faith47. And with hundreds of locations plotted and a special focus on 15 of the world's most incredible street art festivals, this guide will help you discover artworks hidden in plain sight around the world.About Lonely Planet: Since 1973, Lonely Planet has become the world's leading travel media company with guidebooks to every destination, an award-winning website, mobile and digital travel products, and a dedicated traveller community. Lonely Planet covers must-see spots but also enables curious travellers to get off beaten paths to understand more of the culture of the places in which they find themselves. The world awaits!Lonely Planet guides have won the TripAdvisor Traveler's Choice Award in 2012, 2013, 2014, 2015, and 2016.'Lonely Planet. It's on everyone's bookshelves, it's in every traveller's hands. It's on mobile phones. It's on the Internet. It's everywhere, and it's telling entire generations of people how to travel the world.' - Fairfax Media 'Lonely Planet guides are, quite simply, like no other.' - New York Times

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Aachen Sagen und Legenden, Hörbuch, Digital, 1,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erste Spuren vom heutigen Kurbad Aachen lassen sich bis in die Jungsteinzeit zurück verfol­gen, später folgten Besiedlungen durch die Kelten und Römer. Pippin der Jüngere erwähnte die Stadt erstmals schriftlich im Jahr 765 als Aquis villa. Sein Sohn, Karl der Große, machte Aachen einige Jahre später zu seiner Residenz und ordnete den Bau eines Schlosses und des Doms an. In den folgenden 600 Jahren bleibt die Stadt Krönungsort deutscher Könige. Im Jahr 1166 erhielt Aachen durch das Karlsprivileg Stadtrechte verliehen und wurde freie Reichsstadt. Eine Hörbuch-Reise in das sagenhafte Aachen, mit der der Verlag die alte Tradition des Geschichtenerzählens aufgreift und sie mit dem modernen Medium Hörbuch verbindet. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Uve Teschner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/jome/000026/bk_jome_000026_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Louisa Clement
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

The photographs, videos, installations, sculptures, and new VR works by Louisa Clement (*1987) deal with phenomena related to a sense of disturbance in times of political and social insecurity. Clement's investigations prove to be as seductive as they are cryptic: What is a human being in a digital age in which the body's integrity is increasingly questioned through vehement medical and technological interventions? In an almost surreal manner, Clement's detailed photographs conjure up a new image of the body that also represents the ambivalent vision of a "new human being." With the help of her photographs, taken with smartphone cameras, she examines not only the medium's ability to reproduce images, but also the reality of the technologically modified human. This publication is a companion to Louisa Clement's first museum exhibition. EXHIBITIONS: Sprengel Museum Hannover 30.1.-2.6.2019 Ludwig Forum Aachen 27.9.2019-26.1.2020

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Louisa Clement
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

The photographs, videos, installations, sculptures, and new VR works by Louisa Clement (*1987) deal with phenomena related to a sense of disturbance in times of political and social insecurity. Clement's investigations prove to be as seductive as they are cryptic: What is a human being in a digital age in which the body's integrity is increasingly questioned through vehement medical and technological interventions? In an almost surreal manner, Clement's detailed photographs conjure up a new image of the body that also represents the ambivalent vision of a "new human being." With the help of her photographs, taken with smartphone cameras, she examines not only the medium's ability to reproduce images, but also the reality of the technologically modified human. This publication is a companion to Louisa Clement's first museum exhibition. EXHIBITIONS: Sprengel Museum Hannover 30.1.-2.6.2019 Ludwig Forum Aachen 27.9.2019-26.1.2020

Anbieter: buecher
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradkarte Aachen Dreiländereck Eifel...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

KOMPASS Fahrradkarte Aachen Dreiländereck Eifel Hohes Venn 1:70.000 FK 3324 ab 8.99 € als Blätter und Karten: für Freizeit-Radler / Kilometer-Sammler und eBike-Entdecker / eBike geeignet / wetterfest / reißfest / beschreibbar / entspiegelt / Reichweitenassistent: zur einfachen Tourenplanung / Gratis GPX-Tracks: auch digital mobil / Extra-Stadtpläne: keine Sehenswürdigkeit verpassen Kompass Fahrradkarten. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Karten & Pläne, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
The Sea Wolves: A History of the Vikings , Hörb...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In AD 793 Norse warriors struck the English isle of Lindisfarne and laid waste to it. Wave after wave of Norse "sea wolves" followed in search of plunder, land, or a glorious death in battle. Much of the British Isles fell before their swords, and the continental capitals of Paris and Aachen were sacked in turn. Turning east, they swept down the uncharted rivers of central Europe, captured Kiev, and clashed with mighty Constantinople, the capital of the Byzantine Empire. But there is more to the Viking story than brute force. They were makers of law - the term itself comes from an Old Norse word - and they introduced a novel form of trial by jury to England. They were also sophisticated merchants and explorers who settled Iceland, founded Dublin, and established a trading network that stretched from Baghdad to the coast of North America. In The Sea Wolves, Lars Brownworth brings to life this extraordinary Norse world of epic poets, heroes, and travelers through the stories of the great Viking figures, including Leif the Lucky, Eric Bloodaxe, and Harald Hardrada. This riveting history illuminates the saga of the Viking age - a time that "has passed away, and grown dark under the cover of night." 1. Language: English. Narrator: Joe Barrett. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/tant/004902/bk_tant_004902_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot